Waltendorf

Waltendorf: Solidarität mit dem ehemals geteilten Berlin

Einwohner:  

11.906* 

Größe:  

4,48 Quadratkilometer* 

Historisch gesehen wurde der Gemeinde Waltendorf-Ruckerlberg 1929 erst das Marktrecht verliehen. Ursprünglich existierten die beiden Ortsteile Waltendorf und Ruckerlberg, welche auch bekannt für seine Villen waren, als eigenständige Gemeinden, die später fusioniert wurden. Der Ruckerlberg gilt immer noch als exklusive Wohnlage. 

Das Wappen wurde ebenso zu dieser Zeit entworfen, welches das Hallerschloss auf grün-silbernem Grund zeigt. Die Herkunft des Namens ist umstritten, es gibt Ansätze in Richtung „Wald-Dorf“ oder einer Ableitung des ersten Siedlungsbeauftragten, „Waltfried“. 

 

1938 erfolgte die Eingemeindung zu Graz und die heutigen Bezirksgrenzen wurden nach dem zweiten Weltkrieg 1946 festgelegt. Diese integrieren auch einen Teil von der ehemaligen Gemeinde Hart. Im Osten der Stadt zwischen dem Ragnitz- und Peterstal gelegen ragt der Ruckerlberg und der Lustbühel hervor. 

 

Der Lustbühel dient heute als Naherholungsgebiet mit einem Heurigen und zahlreichen Gasthäusern in der Nähe, die auf Hausmannskost spezialisiert sind.  

Rund um das Schloss Lustbühel befindet sich eine Schaulandwirtschaft und ein Streichelzoo, daher ist das Gebiet für Familienausflüge äußerst beliebt. Weiters sehenswert sind das Hallerschloss und die Rupertikirche. 

 

Sehr bekannt im Bezirk ist die Wohnsiedlung Berliner Ring.  

In den 1960er-Jahren wurde diese als eine der größten Grazer Wohnsiedlungen errichtet.  

Der Name wurde aus solidarischen Gründen mit dem in West und Ost geteilte Berlin vergeben. Als besonders nachhaltig gilt der Berliner Ring, da 2004 die in Graz größte Solaranlage mit 2.600 m² Fläche installiert wurde. 

Die Waltendorfer Hauptstraße ist die Einfahrtstraße von Osten in die Stadt Graz und entlang dieser werden laufend neue und moderne Wohnbauten errichtet, zulasten der ehemaligen Villengebiete.  

 

Durch die Bebauung ist der Bezirk auch mit einem massiven Verlust von Grünraum konfrontiert, was auch immer wieder zu Protesten führte (wie z. B. der Abriss der Traditionsbäckerei Kotzbeck-Loh). 


Es wurden 182 Ergebnisse gefunden.
Seite 1 von 19

Ärzte

Dr. Armin Breinl

Geschäftsdetails

Ärzte

Priv. Doz. Dr. Robert Eberl

Geschäftsdetails

Ärzte

Dr. Petra Engelberger-Polz

Geschäftsdetails

Ärzte

Dr. Dorit Fetz-Mühlmann

Geschäftsdetails

Ärzte

Dr. Sandra Fuchs

Geschäftsdetails

Ärzte

Dr. Rainer Gumpert

Geschäftsdetails

Ärzte

Univ.Doz. Dr. Franz Maria Haas

Geschäftsdetails

Ärzte

Dr. Bernd Harter

Geschäftsdetails

Ärzte

Dr. Eva-Christina Hausbrandt

Geschäftsdetails

Ärzte

Prim. Dr. Michael Hessinger

Geschäftsdetails